Link verschicken   Drucken
 

Ausschreibung 6. ERZGEBIRGSCUP 2017 hier klicken...

 

 

Deutsche Meisterschaften der Männer im Ringen in Pausa 28.-30.04.17, Infos hier...

 

Eric Hofmann ist Deutscher Meister 2017!

 

Erik Hofmann

 

"Perfekter geht es nicht“

Die Bedingungen sind der deutschen Meisterschaft nicht würdig gewesen, der Erfolg umso mehr – mit Gold für den Gelenauer Eric Hofmann.

Hückelhoven - Fünf Kämpfe, fünf Siege, fünfmal auf Schultern: „Perfekter geht es nicht“, betonte Trainer Carsten Einhorn, nachdem Eric Hofmann seine Duelle zur deutschen Ringer-Meisterschaft der Jugend B in Hückelhoven beendet hatte. Im griechisch-römischen Stil war der 13-Jährige vom RSK Gelenau damit zugleich einziger Sachse, der zu diesen Titelkämpfen eine Goldmedaille gewinnen konnte. „Ich bin schon stolz, damit hatte ich nicht gerechnet“, sagte der Kopfhüftwurfspezialist, der diesmal aber auch die Schleuder ein paar Mal erfolgreich einsetzte.

„Im Halbfinale war es knapp. Aber da ist Eric marschiert, hat Kevin Müller aus der Pfalz kurz vorm Ende überrumpelt“, lobte Einhorn sein Talent, das in Nordrhein-Westfalen im 54-Kilogramm-Limit antrat. Felix Michael aus Viernheim, Vincent Ernst aus Mering, Adam Bachor aus Neuss und Alihan Boncukoglu aus Saarbrücken hatten hingegen keine Chance gegen den Gelenauer, der im RSK von Daniel Franke trainiert wird. „Boncukoglu hielt er bereits vor der Pause nach einer Schleuder lange in der Brücke, konnte diese aber nicht eindrücken. Im zweiten Abschnitt hat er dann seinen Kopfhüftwurf gezogen und den Saarländer auf die Schultern gelegt“, berichtet Einhorn, der den Ausrichtern nicht annähernd den gleichen Respekt zollen konnte. „Es war zu merken, dass diese noch nie so eine Meisterschaft organisiert haben“, so Einhorn. Er hätte gern, dass Eric Hofmann in die Sportklasse Chemnitz wechselt. „Das weiß ich noch nicht“, kommentierte es der Junge, der derzeit an der Oberschule in Auerbach lernt. „Da klappt es auch gut“, fügte Hofmann an, der gestern Abend daheim noch viele Glückwünsche erhielt.

Bereits vor einer Woche hatte sich Erik Löser bei den Junioren um eine Medaille bemüht. Der Bronzegewinner des Vorjahres fand jedoch in anderen seine Meister. „Erik ist enorm gewachsen, hat für die Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm aber noch zu wenig Mauke“, so Einhorn. Deshalb unterlag der Herolder nach seinem Auftaktsieg gegen den Magdeburger Dennis Guillon im Viertelfinale dem Vorjahresmeister und diesjährigen Vize Paul Fischer (Frankfurt) mit 1:6 sowie in der Hoffnungsrunde dem Haslacher Timo Stiffel 0:5: Platz 12. (mas)

 

 

Mitglieder des neuen Vorstandes des RSK "Jugendkraft 1898"

gewählt zur Jahreshauptversammlung am 03.03.17

 

Vorstand RSK Gelenau

v.l. Thomas Stöckel, Martin Penzis, Jens Fischer (Vorstandsvorsitzender), Patrick Grinz

 

neu: Fotogalerie "Einblicke ins Training der RSK-Kids"

Fotos von Anna Löffler, www.yourlife-photo.de
 

 

Fotogalerie von den Landesmeisterschaften am 04.02.17 in Gelenau

 

 

Fotos Trainingscamp 2016

 

 

 

Fotos der Vereinswanderung 2016

 

Fotos vom 5. Erzgebirgscup in Gelenau